Bericht

Donnerstag, 23.08.2012
Wacker schnappt sich Felix Luz




Eine Woche bevor das Sommertransferfenster schließt ist der SV Wacker Burghausen noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv geworden. Die Salzachstädter sicherten sich die Dienste von Felix Luz. Der 30-jährige Mittelstürmer unterschrieb einen Vertrag bis Saisonende. Am kommenden Samstag in Saarbrücken wird Luz aller Voraussicht nach noch nicht spielberechtigt sein.

Die Karriere des gebürtigen Esslingers begann in den zweiten Mannschaften des VfB Stuttgart und der TSG 1899 Hoffenheim. Von dort aus zog es ihn zunächst in die Hansestadt Hamburg, wo er von Juli 2005 bis Dezember 2006 für den 1. FC St Pauli tätig war. Durch seine starken Auftritte wurde der damalige Zweitligist FC Augsburg auf Luz aufmerksam, für dessen Farben er bis zum Sommer 2008 auflief. Anschließend ging er bis 2011 für Rot-Weiß Oberhausen in der zweiten Liga auf Torejagd. Daraufhin folgte ein kurzes Intermezzo beim vietnamesischen Erstligisten SHB Da Nang FC, bevor er beim belgischen Erstligisten KVC Westerlo weitere Auslandserfahrungen sammelte. Insgesamt absolvierte der 1,86 Meter große Mittelstürmer 44 Zweitligaeinsätze (6 Tore, 2 Assists), 102 Spiele in der Regionalliga (22 Tore, 4 Assists) sowie sechs Partien (1 Tor) in der belgischen Jupiler Pro League. Des Weiteren erzielte Luz in insgesamt neun DFB-Pokal-Partien drei Treffer und leistete zu einem weiteren Treffer die Vorlage.

Florian Hahn, Geschäftsführer der WBFG, ist von den Qualitäten des neuen SVW-Stürmers vollkommen überzeugt. „Felix hat in seiner Karriere schon viel erlebt und kann deshalb auf einen reichen Erfahrungsschatz zurückgreifen. Er wird mit Sicherheit unser Angriffsspiel bereichern.“ Zusätzlich freut sich Hahn darüber, dass man im Angriff nun sehr breit gefächert aufgestellt ist. „Neben unseren quirligen Stürmern ist Felix Luz ein Angreifer, der seine Qualitäten im Strafraum hat und allein schon durch seine Größe hohe Bälle verarbeiten kann.“ So sei man nun für den Gegner noch unberechenbarer.

Felix Luz unterschrieb bei den Burghausern einen Vertrag bis zum 30.06.2013. Ob der Stürmer bereits am kommenden Samstag beim Auswärtsspiel in Saarbrücken spielberechtigt sein wird, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch vollkommen offen. Spätestens zum Heimspiel am 29.08.12 gegen Hansa Rostock wird Luz dem Spielerkader angehören.

              AKTUELLES
 
Previous
Next

Laden...