Bericht

Mittwoch, 15.01.2014
Neuzugang in der Innenverteidigung




Michael Hefele wird für ein halbes Jahr von Greuther Fürth ausgeliehen

Geschäftsführer Florian Hahn kann sich über eine weitere Neuverpflichtung freuen. „ Michael Hefele war unser Wunschspieler, da er als beidfüßiger Innenverteidiger aus der Region perfekt in unser Konzept passt. Wir sind sehr glücklich, dass wir ihn nach Burghausen holen konnten“.

 Der 23-Jährige, der gebürtig aus Pfaffenhofen kommt, hat die Jugendabteilung der SpVgg Unterhaching durchlaufen und war für die Münchner Vorstädter 34 mal in der 3. Liga im Einsatz wobei er ein Tor erzielen konnte. 2012 folgte der Wechsel nach Fürth wo er zunächst in der zweiten Mannschaft spielte, jedoch auch auf einen Bundesliga Einsatz kam. Nach mehren Verletzungen 2013 spielte er insgesamt zweimal in der 2. Liga und fünfmal in der zweiten Mannschaft der Kleeblätter.  Er unterschrieb einen Vertrag bis 30.06.2014.

Wir wünschen Michael alles Gute, und eine erfolgreiche Rückrunde mit dem SVW.

 
Previous
Next

Laden...